<
 
Normandie
  -Alpen2018
  -Flussradrundfahrt
  -Südengland
  -Alpen2014
  -Slowenien
  -Norwegen
  -Pyrenaeen
  -Vogesen-Schwarzwald
  -Erzgebirge
  -Sardinien
  -Osttirol
  -Irland
  -Scotland
  -Alpen
  -Elsass-Schwarzwald
  -Tschechien
  -Bsee die 2te
  -Bretagne
  -Sauerland-Eifel
  -Berlin-Ostsee
  -Normandie
  -Sylt
  -Bodensee
  Bocholt -> Normandie (und zurück, 1999, ca, 1100km)
Tour-Übersicht...

Diese Tour sollte uns eigentlich in die Normandie bringen. Die Entfernung hatten wir ein wenig unterschätzt und sind letztendlich bis ins Dep. "Pas de Calais" geradelt. Landschaftlich gesehen kann man sich die Tour getrost schenken. Hauptsache Kilometer gemacht.

Wir starteten Montagmorgens im August gegen 6:30. Unsere erste Etappe führte uns über Venlo durch die Niederlande nach Belgien. Weiter gings Richtung Antwerpen. Da wir mit Hilfe von Autokarten die Strecke suchten, wurde der Kilometer das ein oder andere Mal doppelt so lang (Fahrradkarten!!). Am Abend fanden wir in einem Hotel von Mortsel (Antwerpen) mit Einbruch der Dunkelheit endlich eine Unterkunft. Kurz danach fing das auch ordentlich an zu schütten, Glück gehabt!
Am zweiten Tag dauerte es einige Zeit bis wir in Antwerpen endlich den Tunnel gefunden hatten, der Fußgängern und Radfahrern die Möglichkeit bietet, den Kanal zu unterqueren. Nachdem wir uns also durch Antwerpen gesucht hatten, gestattete der dauernde Gegenwind es uns noch bis Oostende. Dort liefen alle Vorbereitungen für die große Sonnenfinsternis auf Hochtouren. Das Wetter versprach aber keine gute Aussicht. Wir sind in Oostende >>
Seite: 1 2 3