Sauerland-Eifel
  -Alpen2018
  -Flussradrundfahrt
  -Südengland
  -Alpen2014
  -Slowenien
  -Norwegen
  -Pyrenaeen
  -Vogesen-Schwarzwald
  -Erzgebirge
  -Sardinien
  -Osttirol
  -Irland
  -Scotland
  -Alpen
  -Elsass-Schwarzwald
  -Tschechien
  -Bsee die 2te
  -Bretagne
  -Sauerland-Eifel
  -Berlin-Ostsee
  -Normandie
  -Sylt
  -Bodensee
   Sauerland – Mosel – Eifel Tour-Übersicht...

In diesem Jahr haben wir (Markus T., ich) uns vorgenommen, mal ein bisschen Hügel zu fahren. Wir entschieden uns für einen Rundkurs durchs Sauerland an der Mosel entlang und rüber zur Eifel.
Am Montag morgen gegen 6:45 ging's auf die Gäule von Bocholt durch die Hohe Mark am Halterner Stausee vorbei und von dort der Römer- und RuhrRoute folgend. Bei angenehmen Wetter führte der Weg größtenteils gut ausgeschildert durchs Grüne. Etwas hügeliger wurde es erst ab Nachmittag. Die erste Etappe beendeten wir gegen 19:00 Uhr in Meschede, wo wir im „Hotel von Korff" am Bahnhof gut untergekommen sind.(218km)
Dienstag starteten wir um 9:30. Der Weg führte am Hennesee vorbei (auch sehr schön) und dann durchs Rothaargebirge Richtung Süden dem R45 folgend. Heute geht's nur hoch und runter. Mittags wurde dann lecker in Netphen gespeist (irgendwo Nähe Kirche) wonach wir dann mit gefüllten Magen auch direkt das steilste Teilstück erreichten. Da ging's dann wirklich nur noch im Schritt-Tempo hoch. Fehlte nicht mehr viel und das Mittagessen hätte sich den Anstieg auch noch anschauen können. Landschaftlich schön bei tollem Wetter mussten wir teilweise entlang >>
soll ich mal zeigen...
vorheriges_Bild     naechstes_Bild

Seite: 1 2 3 4 5 6 

Tourbericht am Stück ...